Sie befinden sich hier: Das Frauen-Gesundheitsbuch
« Geistige Beweglichkeit. Trainingslager für Herzenswünsche. | Home | Ich will die Symptome endlich in den Griff bekommen ...
Hashimoto & Progesteronmangel? »

Das Frauen-Gesundheitsbuch

Worum geht es?

Wo Naturheilverfahren wirken, wann Schulmedizin nötig ist.

In diesem Grundlagenwerk hat Prof. Dr. Gerhard ihre jahrzehntelange Erfahrung als Gynäkologin mit schulmedizinischen und komplementären Heilmethoden niedergeschrieben. Sie lehrte, forschte und betreute 30 Jahre Frauen an der Universitätsfrauenklinik in Heidelberg. Dort baute sie auch eine Ambulanz für Naturheilkunde und Umweltmedizin auf.

Anspruch der engagierten Fachfrau ist es, die Leserin auf Augenhöhe mit dem Haus- oder Frauenarzt zu bringen. Dabei schreibt sie in einer für Laien leicht verständlichen Sprache. Sie stellt das Wichtigste zu Therapie- und Untersuchungsmethoden, Vorbeugung, Ernährung, Umwelteinflüssen, Operations- und Bestrahlungstechnik typischer Frauenerkrankungen zusammen.

"Die Leserin soll erfahren, was wirklich gut für sie ist, anstatt sich aus Unwissenheit mit dem Zweitbesten zufrieden zu geben", schreibt die Autorin im Vorwort. So nennt sie bei Beschwerden neben den klassischen schulmedizinischen Medikamenten auch alternative Mittel. Neben den auf 115 Seiten besprochenen frauentypischen Erkrankungen gibt es auch ein allgemeines Kapitel über beide Geschlechter betreffende Krankheiten auf 71 Seiten: Von Erkältung, Stoffwechsel, Nervensystem, Organische Erkrankungen bis zur Psyche.

Es geht aber nicht nur um Krankheiten und deren Behandlung, sondern auf 44 Seiten auch um Methoden der Gesunderhaltung (Psychologische Methoden, Körperübungen, Schlafen, Vorsorge ...) und Methoden zum Gesundwerden auf 41 Seiten (Naturheilkundliche und konventionelle Therapie und Diagnostik, erste Hilfe mit Naturheilmitteln, klassische Selbstbehandlung).

Frau Dr. Gerhard ist es wichtig, die Ursachen für Krankheiten zu entdecken und zu beheben, statt Symptome nur mit Medikamenten zu kaschieren. Sie schreibt dazu auf ihrer Webseite: "Ich kann Ihnen zwar ... empfehlen. Viel wichtiger und langfristig effektiver ist es aber, im Frauen-Gesundheitsbuch nachzulesen und zu erkennen, wo Sie Ihren Lebensstil anpassen und verbessern müssen. Auch wissen Sie dann, warum Methoden, wie Homöopathie, Ayurveda, die Europäische Pflanzenheilkunde oder die Traditionelle ChinesischeMedizin (TCM) Ihre natürlichen inneren Heilkräfte mobilisieren können, damit Sie frei von Beschwerden, auch ohne Medikamente, werden können."

So ist das Buch bei den Krankheiten aufgebaut:

Allgemeine Erkrankungen - z.B. Rheuma: In zwei Sätzen wird die Krankheit beschrieben, anschließend ihre Hauptgruppen aufgeführt. Dann folgen die Ursachen und wie die Diagnose gestellt wird. Bei der Therapie wird zuerst die konventionelle Vorgehensweise beschrieben, dann die alternative und unterstützende Therapie: Homöopathie, Schüßler-Salze, Spagyrik, Pflanzenmittel, Enzymtherapie, Ernährung, Nahrungsergänzung. In einem extra Hinweisfeld rät die Ärztin, was zu tun ist, wenn ein Kind betroffen ist. Zwei Seiten umfasst die Information über Rheuma insgesamt.

Bei den frauentypischen Erkrankungen sind die Informationen - dem Titel 'Frauen-Gesundheitsbuch' gerecht - umfangreicher. So wird z.B. das Prämenstruelle Syndrom mit den gleichen Kategorien wie oben auf drei Seiten beschrieben, die Wechseljahre auf acht Seiten. Dr. Gerhard macht Mut, in dem sie auch auf die Chancen der Jahre des Wandels hinweist. Sie beschreibt die verschiedenen Phasen der Wechseljahre, was sich im Körper dabei verändert und was frau selbst tun kann. Sie spricht bei den Therapien über die verschiedenen Hormone und deren Nebenwirkungen, bei den vielen Möglichkeiten der unterstützenden Therapie auch über die Sicht der Chinesischen Medizin auf die Wechseljahre. Zusätzlich gibt es eine Seite über fit und fröhlich alt werden.

Andere Beispiele: Auf 20 Seiten informiert sie immer mit ganzheitlichem Blick über die Angstdiagnose Krebs. Der Fortpflanzung und den Hormonen sind auch jeweils über 20 Seiten gewidmet. Wenn Sie mehr wissen möchten, können Sie online z.B. bei Amazon in das Inhaltsverzeichnis schauen. Sie kommen dorthin, wenn Sie oben auf die Buchabbildung klicken.

Meine persönliche Meinung

In einfach zu verstehenden Worten werde ich konzentriert über die wichtigsten Fakten einer Erkrankung von einer Ärztin informiert. Besonders gefallen mir die konkreten Hinweise zu alternativen Therapien und Mitteln. Vor allem, weil sie von einer erfahrenen, schulmedizinischen Fachfrau kommen, die schon jahrelang über den Tellerrand geschaut hat. Diesen ganzheitlichen Blick und die Offenheit wünsche ich mir von einer Gynäkologin - eigentlich von allen Ärzten.

Für mich ist das Buch eine gelungene Kombination. Ich fühle mich wirklich gut informiert. Dass selbst die Zahnpflege im Kapitel der Gesunderhaltung vorkommt, zeigt, wie sorgfältig gearbeitet wurde. Therapien, die ich als Veganerin ablehne (Biestmilch z.B.) regten mich erst auf, dann war ich froh, weil ich so darüber Bescheid weiß und meiner Frauenärztin direkt sagen könnte, was ich auf keinen Fall will.

Das Buch wurde 2009 geschrieben und ergänzt sich mit eventuell neuen Entwicklungen der Medizin auf der empfehlenswerten Webseite der Autorin: Netzwerk Frauengesundheit. Siehe dazu meinen Bericht über Hashimoto & Progesteronmangel.

Fazit: Ein kompaktes, inhaltsreiches und ganzheitliches Nachschlagewerk für Frauengesundheit, das informiert und Sicherheit vermittelt. Ich bin froh, dass die engagierte Ärztin ihr jahrelanges Wissen mit uns teilt und spüre: Ihr liegt die Gesundheit des Menschen wirklich am Herzen. Ein Buch, das Frauen auf dem Weg durch ein gesundes Leben begleitet.

Prof. Dr. med. Ingrid Gerhard: Das Frauen-Gesundheitsbuch; Trias Verlag; 2. unveränderte Auflage 2009/2014; 352 Seiten; ISBN 978-3-8304-8197-3

Direktlink dieses Artikels, um darauf zu verweisen:
https://www.frauencoaching.de/archives/2015/07/entry_6936.html
Ich erlaube nicht, dass meine Texte und Bilder kopiert und außerhalb dieser Webseite genutzt werden. Wenn Sie das machen möchten, schreiben Sie mir, um eine Vereinbarung zu treffen.

Erstellt durch: Anja Kolberg am Dienstag, 07 Juli, 2015
Thema: Blog - 2015, 2. Halbjahr, Buch: Gesundheit

Klick zum Webshop

Webshop

DIE FRAU DAHINTER...

Mehr über Anja Kolberg
Hallo, ich bin Anja Kolberg. Mehr über mich.
Lust auf ein Feedback? Mail

ZITATE

LOSLASSEN

Weniger ist mehr
Weniger ist mehr

DUNKLE TAGE

Dunkle Tage gehen vorbei
Lichtblicke im Alltag

KÖRPER + SCHMERZEN

So habe ich 40 kg abgenommen
So habe ich 40 kg abgenommen

MICH SELBST ANNEHMEN

Mich selbst annehmen
Mit meinen Schattenseiten leben lernen

INNERES KIND

Anwälting für innere Kinder
Lycinda - eine besondere Person

INNERE STIMME

Reden mit der inneren Stimme
Warum sollte ich mit meinem Inneren reden?

PSYCHOLOGIE

So ist Hochsensibilität
Auch hochsensibel?

ACHTSAMKEIT

Ganz bei mir sein
Die Kunst, Störendes nicht wahrzunehmen

ZEIT FÜR MICH

Ganz bei mir sein
Ganz bei mir bleiben

E-CARDS

Klick zu den E-Cards

STARTSEITE

Machen Sie Frauencoaching zu Ihrer Startseite!
Mehr Infos

NEWSLETTER

Klick für Newsletter InfoTrage dich hier für meinen gratis Newsletter ein!