Innerlich stärker. Tischkalender 2020 - Vorstellung

Tischkalender Innerlich stärker 2020  

Wirf einen Blick in die Inspirationen des "Innerlich stärker" Kalender 2020 und spüre wie gut die Kalenderkarten dich im nächsten Jahr begleiten können:

Innerlich stärker

Im Januar 2020 zeigt sich dir der breite Strand an der Nordseeküste Dänemarks. Er erinnert dich daran, wie viele Möglichkeiten du hast,

  • dein Leben zu leben
  • zu essen, was dir wirklich gut tut und schmeckt
  • die Arbeit zu machen, die dir Freude bereitet
  • den Weg einzuschlagen, der dich ruft und nicht den, den du belegen sollst oder solltest, weil ...
  • Situationen aus einem anderer Blickwinkel zu betrachten
  • Neues zu tun, neues zu denken ...

Klar gibt es in meinem wie auch in jedem anderen Leben Grenzen, die wir nicht verlassen möchten, z.B. eine Beziehung oder eine finanzielle Sicherheit, die wir brauchen. Und dennoch gibt es auch innerhalb dieser Grenzen sehr viel Spielraum, den wir vielleicht noch nicht ausgeschöpft haben. Zum Beispiel weil es eingefahrene Muster gibt.

Diese Kalenderkarte fördert deine Kreatitität, das über den Tellerrand hinaus denken und macht dich neugierig auf neue Möglichkeiten. So kannst du flexibler auf Veränderungen eingehen und neue Lösungen aus dir heraus gewinnen.

Innerlich stärker 2020

Februar: Neues kann mir je nach dem, was es ist, erstmal Angst machen. Ich fühle mich unbehaglich, will zum Alten zurück, das so schön gewohnt, sicher und bequem ist. Das ist bei neuer Software so, wo ich mich fühle, als betrete ich einen Dschungel voller Gefahren und Unsicherheiten.

Kenne ich mich jedoch besser damit aus, ist es wie Zähne putzen: Es passiert einfach zwischendurch, keiner Erwähnung wert. Ich habe gelernt, mit dem Neuen umzugehen. Kennst du das auch?

Diese Kalenderkarte macht dich und mich stärker, weil sie uns daran erinnert, wie kraftvoll die tägliche Übung ist und sie gibt Zuversicht, dass wir lernen mit dem Neuen umzugehen wie wir es bei so vielen anderen Dingen auf unserem Lebensweg geschafft haben.

Die blaue Traubenhyazinthe steht im Februar für die Kraft der Natur und des Neuanfangs.

Tischkalender Innerlich Stärker 2020

März: Ich versuche manchmal Problemen aus dem Weg zu gehen, in dem ich das Neue gar nicht erst wage, weil ich nicht weiß, ob ich mit den Schwierigkeiten, die auftreten können, umgehen kann.

Das Kalenderblatt im März erinnert daran, dass Probleme zu Veränderungsprozessen, zum Leben einfach dazu gehören. Unabhängig davon, welchen Weg wir wählen oder wer das Projekt führt. Es liegt nicht an mir, wenn Schwierigkeiten auftreten, es passiert allen anderen auch. Die Kunst ist, damit umzugehen.

So wie die Sternanemonen auf dem Bild kann auch ich einfach um die Hindernisse auf dem Weg herumwachsen, sie bezwingen und strahlend daraus hervorgehen.

Ein Aufruf zum Loslassen der Sorgen und Ängste. Ein Mutmacher, Neues zu wagen.

Tischkalender Innerlich stärker

April: Die wichtigste Beziehung in einem selbstbestimmten, freien, gesunden und glücklichen Leben ist die zu dir selbst.

Was bedeutet das? Dass du so gut für dich selbst sorgst wie du es für ein Kind tun würdest.

Gutes Essen. Genügend Pausen und Schlaf. Zeit für Dinge die Spaß machen. Zuhören. Ermutigen. Trösten. Für Bewegung sorgen. Freundschaften verstärken, die gut tun ...

Da ist natürlich noch mehr, aber weißt du, was ich meine?

Die Kalenderkarte im April erinnert dich daran, eine liebevolle Beziehung zu dir selbst zu führen.

Tischkalender Innerlich stärker  

Mai: Die Kraft der Anziehung besagt, dass ich die Dinge in mein Leben ziehe, an die ich besonders viel denke, denen ich besonders viel Aufmerksamkeit gebe.

Bedeutet: Je mehr ich mir das vorstelle, was ich mir wünsche und mich emotional damit verbinde, desto eher tritt es ein.

Noch kraftvoller: Tu so als ob! Warum? Weil es sich eben genau so anfühlt, als wäre es real. Was sich real anfühlt, verwurzelt sich stärker. Ein toller Verstärkungskreis beginnt.

Genau dazu lädt diese Kalenderkarte im Mai 2020 ein:

Lebe einen Tag so (oder kürzer, so wie es für dich geht) wie du gerne leben würdest. Und wiederhole es, so oft wie es Spaß macht. Damit kommst du deinen Wünschen näher!

Innerlich stärker

Juni: Manchmal ist es schwer, das Leben anzunehmen wie es ist. Dieses lebensbejahende, kraftvolle Kornfeld aufgenommen im Norden Kölns macht Mut, dass alles zu einem guten Ende führt, alles rückblickend einen Sinn ergeben wird.

Diese Kalenderkarte hilft, den Wandel des Lebens anzunehmen, an das Gute zu glauben und dem Plan deiner Seele zu vertrauen.

Tischkalender Zeit für meine Seele  

Zwei wichtige Punkte fallen mir zu dem Gedanken im Juli ein:

  1. Es ist völlig ok, deine Ressourcen und Talente auszuschöpfen und zu genießen! Du darfst dazu stehen, bessere Noten zu schreiben, mehr Zeit zu haben, mehr Ideen, anders zu sein, Sport zu machen oder was auch immer. Es ist ok. Du musst dich nicht schlechter machen, dich zurücknehmen oder dein Licht unter den Scheffel stellen, um andere davor zu schützen, sich wegen dir schlecht zu fühlen.
  2. Du, ich, wir alle - egal wie unsere Vergangenheit ist - haben ein gutes Leben verdient. Du brauchst nicht in alten, destruktiven Mustern ewig weiter leben. Du hast gute Nahrung verdient, genügend Schlaf, Gesundheit, liebevolle Beziehungen, eine Arbeit, die dir Freude bereitet, einen wertschätzenden Umgang, ein Hobby das dir Spaß macht, eine gerechte Bezahlung ...

Du bist ein gutes Leben wert: Dich ganz zu leben, dein Potential auszuschöpfen, die Geschenke des Lebens an dich anzunehmen und zu genießen.

Genau daran erinnert dich diese Kraftkarte.

Innerlich stärker 2020

August 2020:

Wenn ich mitten in meinem Entwicklungsprozess für die neuen Kalender stecke, spüre ich wie sensibel Kreativität ist. Ich brauche ganz bestimmte Bedingungen, damit ich schöpferisch tätig sein kann. Bei mir sind das:

  1. Keine anderen Termine. Wenn ich meinen Prozess für mehr als einen Tag - zum Beispiel wegen eines Termins unterbreche - brauche ich mindestens einen Tag, um wieder hinein zu finden. Also im Idealfall: Völlig freie Zeiteinteilung. Es bedeutet auch, mir, meinen Bedürfnissen, meiner Arbeit diesen Stellenwert zu geben und bewusst Zeit dafür zu blocken. Das ist ein Lernprozess für mich!
  2. Kein Stress. Sobald ich irgendwelche Probleme habe, stockt der kreative Prozess. Keine Probleme zu haben, ist also förderlich.
  3. Zeitdruck ist äußerst hilfreich, weil er mich dazu bringt, meine Prokastination zu überwinden und aktiv zu werden. Dann kann ich alles unwichtige ausblenden und mich völlig focussieren.
  4. Ruhe. Ich kann mir zwar Kopfhörer auf die Ohren legen mit Konzentrationsmusik zum Lernen (gibt es z.B. bei YouTube), aber noch lieber ist mir Stille. Mit meinem Partner habe ich deswegen die Übereinkunft getroffen, dass er beim TV schauen Kopfhörer trägt. Es immer wieder ein aufeinander abstimmen, weil ich sehr geräuschempfindlich bin.
  5. Pausen. Im Sommer im Idealfall in der Hängematte schaukeln. Eine Runde Walking durch den Stadtwald. Kurz mit jemandem quatschen. Früher war es, mit unserer Hündin Minu spielen oder durch ihr Fell streicheln. Im Garten an den Rosen schnuppern ... (Ich entwerfe die Kalender - mein intensivster kreativer Prozess im Jahr - bisher im Sommer, daher diese Punkte, an die ich mich erinnere.)

Kennst du das auch von dir? Was sind die Bedingungen, die du brauchst, um im kreativen Flow zu sein, um wirklich gut arbeiten zu können? Auch wenn sie dir nicht sofort einfallen (bei mir sind es auch sicherlich noch mehr, das ist was mir gerade einfiel), so ist das bewusst machen ein wichtiger Prozess, um gut für dich zu sorgen!

Die Augustkarte erinnert dich und mich beim Betrachten an unsere Bedürfnisse.

Innerlich stärker  

September: Je mehr ich konsumiere, desto weiter entferne ich mich von mir selbst.

Deswegen ist es so wichtig, in die Stille zu gehen, ohne irgendwelche Ablenkungen, um zu mir selbst zu kommen. Meine eigene Stimme wieder zu hören und mir bewusst zu werden, was ich wirklich brauche.

Das brauch nicht gleich ein mehrtägiger Schweigeretreat zu sein (könnte ich mir für mich sehr schwer vorstellen). Im ganz kleinen geht es auch und direkt: In der Natur zum Beispiel. Im Garten. Im Park. Im Wald. Natur gibt es auch in der Stadt. Auf dem Balkon, beim Blick in den Himmel.

Wenn die Umwelt nicht mehr meine Beachtung bekommt, sondern mein Inneres, habe ich die Chance, mein Herz zu hören.

Innerlich stärker  

Oktober: Neues entsteht durch Schritte ins Unbekannte. Eigentlich klar, oder? Nur muss ich es mir immer wieder vor Augen führen: Wenn ich etwas anders mache, etwas Neues probiere, bedeutet es, dann ich unbekanntes Terrain betrete. Das bedeutet Verlust von Kontrolle und Sicherheit, die mir sooo wichtig ist. Huch, gar nicht mal so einfach. Wenn ich mich dann traue, fühle ich mich so lebendig und stark.

Das Foto habe ich auf der dänischen Insel Seeland aufgenommen in einer wundervollen Kirche an der Steilküste Stevns Klint. Der Balkon ist dort, wo die Kirche früher weiter ging, bis das Meer sie sich holte. Die Dänen wissen mit den Kräften der Natur zu leben und haben die Klippe abgesichert und einen schönen Balkon dorthin gebaut. Dänemark hat eine beeindruckende Naturgeschichte.

Auf dem kleinen Balkon beobachtete ich ein Paar in sehr schicken Kleidern, das versuchte, sich mit einer normalen Digitalkamera selbst zu fotografieren. Fast unmöglich. Ich ging raus und bot ihnen meine Hilfe an. Sie haben sich so gefreut und mir erzählt, dass sie auf Hochzeitsreise sind, eigentlich in London wohnen ... auch diese berührende Erinnerung habe ich bei diesem Foto.

Innerlich Stärker Tischkalender 2020  

November: Oooooh, was für ein Thema für mich: Ich lasse andere ihr Leben leben. Mir geht es gut, wenn es meinen Menschen gut geht. Ähm, ja. Und wenn es ihnen nicht gut geht, geht es mir auch nicht gut. Also will ich daran unbedingt etwas ändern.

Gerade auf diesem Gebiet habe ich die letzten fast 20 Jahre sehr viel gelernt. Zum Beispiel, dass jeder für sich selbst verantwortlich ist und auch wenn ich von außen meine, der andere brauch doch nur ... so bedeutet es nicht, dass es für den anderen auch so leicht umzusetzen ist wie ich es von außen denke oder derjenige es überhaupt hören will und dafür offen ist.

Was ich in der Hand habe, ist wie es mir selbst geht. Es ist meine Aufgabe, den Fokus von den anderen wegzunehmen und ihn auf mich selbst zu lenken: Was kann ich tun, damit es mir gut geht?

Und ins Vertrauen zu gehen, dass alle anderen ihr Leben so leben wie es für sie stimmig ist, auch wenn ich sie Schaden nehmen könnten ... Das weiß ich aber alles nicht. Es kann auch genau das Richtige sein und wichtig für ihren Weg. Ihr Leben ist nicht meine Verantwortung, es ist ihr Hoheitsgebiet.

Die Kalenderkarte lädt im November 2020 dazu ein, die Grenzen anderer zu wahren und gut für mich selbst zu sorgen.

Das Vogelhäuschen hat mein Onkel mit viel Liebe gefertigt.

Innerlich stärker Tischkalender 2020  

Dezember: Oh ja! Tiefer Seufzer. Selbst rausfinden, was mein Weg ist. Eigene Erfahrungen, Fehler machen. Probieren. Meinen Weg gehen. Stark sein. Sicher sein. Ich habe alles dafür, was ich brauche, sonst wäre ich nicht an diesem Punkt. Atmen. Gehen.

Das Foto habe ich beim Walking aufgenommen: Ein Schneesturm machte Köln zum Winterwunderland. Diese Stille dann und alles sah so zauberhaft aus ...

~ + ~

Das sind die Karten des Tischkalenders "Innerlich stärker". Wenn du dir diese guten Gedanken als Wegbegleiter durch dein Jahr 2020 im realen Leben wünschst: Du bekommst ihn in meinem Webshop.

Wenn du Fragen hast, etwas nicht funktioniert oder du mir Feedback geben möchtest: Schreibe mir eine Mail.

Viel Freude beim Shoppen - vielleicht kann deine beste Freundin vom Kalender auch profitieren? Es gibt zwei andere Modelle: Zeit für meine Seele - und Lilo für das innere Kind

Ich freue mich, wenn dir meine Kalender gefallen! Du unterstützt mit dem Kauf mein kleines, feines Ein-Frau-Unternehmen. :)

Herzlich

Deine Anja

Möchtest du andere an diesem Artikel teilhaben lassen? Dann teile diesen Link, der führt genau hierhin:
https://www.frauencoaching.de/archives/2019/11/entry_7181.html
Inhalte dürfen nicht - auch nicht auszugsweise - ohne meine Genehmigung kopiert und anderweitig übertragen werden. Für eine Nutzung außerhalb dieser Webseite schreibe mich gerne an.

Aktueller Beitrag: Innerlich stärker. Tischkalender 2020 - Vorstellung
« Tischkalender Zeit für meine Seele 2020 - Persönliches hinter den Kalenderkarten | Home | Lilo 2020 - Tischkalender für Leichtigkeit, Freude & dein inneres Kind - Vorstellung »