Sie befinden sich hier: Impulse für den September
« Schöne Aussichten! | Home | Ich bin ein Landkind »

Samstag, 31 August, 2013

Impulse für den September

Die letzten vier Monate des Tischkalenders 2013 brechen an. Kann ein Jahr so schnell vergehen? Wie schnell vergeht eine Woche, zwei Wochen? Puh! Da heißt es: Intensiver leben!

Hier wie jeden Monatsbeginn meine Impulse zu den aktuellen Kalenderblättern meiner Tischkalender:

* Tischkalender 2013: Ich gehe meinen Weg *

Tischkalender - Klick zum Shop

Foto: Kastanienallee am Decksteiner Weiher im Kölner Westen (nicht weit davon steht das Heim des 1. FC Köln).

Text: Ich gehe meinen Weg.

Ist Ihnen der kleine Vogel rechts im Bild aufgefallen? Es war mir so wichtig, dass er mit aufs Bild kommt. Mitten im Grün schaut er in eine andere Richtung als der Verlauf des großen breiten Weges.

Heute bringe ich ihn in Zusammenhang mit dem Text. Als ich das Kalenderblatt letztes Jahr entwarf, hatte ich das noch nicht im Sinn, da bezog ich den Satz: 'Ich gehe meinen Weg.' auf den großen Weg mitten im Bild.

Gerade wird mir bewusst wie viel besser die Blickrichtung der Amsel am Wegesrand zum Text passt. Sie blickt nicht in die Richtung, in die man automatisch guckt, nämlich dem breiten Weg entlang. Sie schaut in ihre Richtung - die liegt weit ab vom Mainstream (da muss ich glatt mal nachschlagen für das Deutsche Wort, dabei ist es ganz einfach: Hauptstrom), vom Massengeschmack der Gesellschaft. Der Vogel wählt seine eigene Richtung, seinen eigenen Weg. Ein Individualist. Den eigenen Weg gehen - eine Quelle an Kreativität, Andersartigkeit, Lebendigkeit und Selbstausdruck.

Der September lädt mich ein, mich umzuschauen, wo mein Weg lang gehen könnte. Wo ist mein eigener Weg und wann folge ich aus Routine vielleicht dem der breiten Masse, obwohl mir der gar nicht gut tut? Weg steht sinnbildlich für Lebensweg, kann aber auch für meine Art zu Denken stehen, meine Art zu Schreiben, meine Art mit anderen Menschen umzugehen, meine Meinung...

* Tischkalender 2013: Ein gutes Leben *

Tischkalender - Klick zum Shop  

Foto: Eine Schnecke legt auf dem Weg zur Krone eines Pflaumenbaumes eine Pause ein. Sieht nach Schlaf aus. :o)

Text: Ausdauer und Vergnügen bringen mich zum Ziel.

Stetig an einem Projekt arbeiten, einen Schritt nach dem anderen gehen, viele Tage im Jahr zur Arbeit gehen um für etwas zu sparen, den Lebensunterhalt und Werte zu erwirtschaften, die Familie zu ernähren, all das können wir glaube ich sehr gut, weil es unserer Mentalität entspricht. Viel schwerer ist es oft, auszuruhen und schon während der Strecke zum Ziel zu schauen, was es Einladendes am Wegesrand gibt.

Als ich meinen Berufsworkshop in der Nähe von Königswinter abhielt, war die Abschlussübung, den Ölberg (Teil des Siebengebirges) hinter dem Haus hinauf zu gehen. Jeder in seinem Tempo, sinnbildlich die Umsetzung des eigenen Zieles vor Augen. Das ist ein Spaziergang von ungefähr einer 3/4 Stunde. Es gibt einen steilen, schnellen Weg und einen weniger steilen, dafür längeren. Untrainiert wie ich bin, habe ich als Seminarleiterin öfter ein Päuschen machen müssen und entdeckte dabei die großartigen Möglichkeiten des Weges: Die Ausblicke auf die Rheinebene, eine schöne Hütte am Wegesrand, eine Bank mit Blick ins Tal.

Der September des Tischkalenders 'Ein gutes Leben' lädt mich dazu ein, neben all der Arbeit - die auch wichtig ist, um ein Ziel überhaupt zu erreichen - das Vergnügen auch nicht aus dem Auge zu verlieren. Manchmal hilft es, wenn man nicht so schnell ist und dazu gezwungen wird, Pausen einzulegen, noch schöner ist es, wenn man gelernt hat, bewusst inne zu halten auf dem Weg und zu genießen, was im Moment da ist. Das Leben findet immer auf dem Weg zu einem Ziel statt, selten am Ziel selbst, denn meistens wartet dann schon die nächste Aufgabe.

* ~ *

Ich wünsche Ihnen und mir einen zauberhaften September!

Die erste Woche darf ich noch weiterhin Zeit bei meiner Oma und meiner Familie im Bergischen verbringen. Zusammen mit meiner Mutter leiste ich meiner Großmutter Gesellschaft, während Onkel und Tante, die im Haus wohnen, in Urlaub sind. Wir drei genießen die 'Mädelswochen' sehr. Minu, unsere Hündin, leistet ab heute meinem Mann, der zu Hause bleibt, Gesellschaft. Wir werden sie in unserer Mädelsrunde vermissen und ich freue mich auch, jetzt eine Woche 'so richtig frei' zu haben. Von meinen Urlauben auf dem Land habe ich schon oft berichtet: Blog - Landleben & Urlaub 

Ab 1. Oktober 2013 erhalten Sie die neuen Tischkalender zum Preis von 10€ (inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten) im Shop. Hier können Sie schon einen ersten Blick auf die Cover werfen: Schöne Aussichten!. Mehr in den nächsten Wochen.

Ich freue mich auf den nächsten Kontakt mit Ihnen und auch, Sie als Kunden und Kundin im Webshop begrüßen zu können. Selten habe ich so viel Kontakt zu meinen Leserinnen und Lesern wie in der Shopzeit über den Kalenderverkauf. Und das mag ich.

So, jetzt esse ich mit meinem Mann ein Stück Kuchen und dann geht's wieder auf ins Bergische.

Herzliche Grüße!

Ihre Anja Kolberg

Sie möchten auf diesen Beitrag hinweisen? Gerne! Nutzen Sie diesen Link, dann gelangt die Besucherin gleich hierhin:
http://www.frauencoaching.de/archives/2013/08/entry_6792.html
Ich erlaube nicht, dass meine Texte und Bilder ohne meine Erlaubnis kopiert und außerhalb dieser Webseite genutzt werden. Wenn Sie das machen möchten, können Sie mir gerne schreiben.

Webshop

DIE FRAU DAHINTER...

Mehr über Anja Kolberg
Hallo, ich bin Anja Kolberg. Mehr über mich.
Lust auf ein Feedback? Mail

ZITATE

E-CARDS

Klick zu den E-Cards

Mir gefällt...

WERTSCHÄTZUNG

Dankeschön
Ihnen gefällt mein Blog, Sie möchten mir danken?
Ich mag Überraschungen per Post...
eine Freude ist auch ein Dankeschön via Paypal:

Bitte wählen Sie Ihren

STARTSEITE

Machen Sie Frauencoaching zu Ihrer Startseite!
Mehr Infos