Sie befinden sich hier: Der große Wunsch am Meer zu schreiben, kreativ zu sein
« Lumpenball: Historischer Roman | Home | Wie war das Wetter im September und welches Kleidungsstück muss mit? »

Der große Wunsch am Meer zu schreiben, kreativ zu sein

Brandung

Mein Traum ist, in einem Haus am Meer mehrere Monate im Jahr zu sein und dort leben, schreiben, lesen, zeichnen. Kurz kreativ zu sein.

Im Kleinen übe ich das im Urlaub, so zumindest der Plan. Ich hatte Romane, Fachliteratur, etwas zu zeichnen, etwas zu schreiben, u.a. das Trauermanuskript über den Verlust von Minu im Gepäck.

Schnecke

Nichts habe ich davon vor Ort machen wollen. Sobald ich in Dänemark war, war mir die Arbeit wurst. Das war befreiend, so schnell Abstand finden zu können.

In der ersten Woche gab mich einfach dem Tag hin, ließ fließen. Das reichte vollkommen. Alleine runter zum Strand, walken und aufs Meer gucken reicht schon. Da vergehen Stunden. Gut so. :-)

Am Meer

Erholung und Kraft tanken standen im Vordergrund.

In der dritten Woche Ostsee, als wir keine Ausflüge mehr gemacht haben, war ich innerlich soweit, den mitgebrachten Historischen Roman: Lumpenball zu lesen, nachdem ich ihn in der ersten Woche angelesen und für sehr interessant befunden hatte.

Lesen am Meer

Erst Ende der dritten Woche konnte ich mir vorstellen, zu arbeiten. Deswegen begann ich auch erst kurz vor Abreise diesen Reisebericht, den ich dann in Köln über mehrere Tage zu Ende schrieb.

Zum Reiseende bekomme ich auch meist erst Lust, für Fotos zu experimentieren. Dann bin ich entspannt, wirklich frei im Kopf und der richtige Moment ist gekommen. So war das bei diesen Bildern:

Minikarten-Set Minikarten: Auf dem Weg

So entstanden der Steinstapel und die Steinspirale, die beide gut genug für den Kalender waren (noch erhältlich in Minikarten-Sets im Shop).

Aber gelungen ist mir mein Vorhaben in all den Jahren nicht ...

Wie kann ich meinen Wunsch - am Meer zu schreiben - realisieren?

Um mein Ideal zu realisieren, bräuchte ich mindestens vier bis sechs Wochen Zeit dort. Und eine Gegend, die ich schon kenne, damit es mich nicht mehr reizt, Neues draußen kennen zu lernen.

Spannende Erkenntnisse & schöne Ziele. :-) Meine Oma fragte mich, als ich mich für den Urlaub von ihr verabschiedete: "Wie lange fahrt ihr: Vier oder sechs Wochen?" Ich liiiiiiiiiiiiiiiebe meine Oma. Was für eine gute Idee!

~ * ~

Weiter mit: Wie war das Wetter im September und welches Kleidungsstück muss mit?

Hier entlang zum Beginn meines Reiseberichts mit der Inhaltsübersicht: Dänische Ostseeinsel Seeland. Ein Reisebericht

Liebe Grüße

Deine Anja

PS: Magst du über Neuigkeiten von mir informiert werden? Melde dich zu meinem Newsletter an.

Möchtest du andere an diesem Artikel teilhaben lassen? Dann teile diesen Link, der führt genau hierhin:
https://www.frauencoaching.de/archives/2018/10/entry_7101.html
Inhalte dürfen nicht - auch nicht auszugsweise - ohne meine Genehmigung kopiert und anderweitig übertragen werden. Für eine Nutzung außerhalb dieser Webseite schreibe mich gerne an.

Erstellt durch: Anja Kolberg am Donnerstag, 18 Oktober, 2018
Thema: Blog - 2018, 2. Halbjahr, Blog - Dänemark, Blog - Schreiben

Klick zum Webshop

Webshop

DIE FRAU DAHINTER...

Mehr über Anja Kolberg
Hallo, ich bin Anja Kolberg. Mehr über mich.
Lust auf ein Feedback? Mail

ZITATE

LOSLASSEN

Weniger ist mehr
Weniger ist mehr

DUNKLE TAGE

Dunkle Tage gehen vorbei
Lichtblicke im Alltag

KÖRPER + SCHMERZEN

So habe ich 40 kg abgenommen
So habe ich 40 kg abgenommen

MICH SELBST ANNEHMEN

Mich selbst annehmen
Mit meinen Schattenseiten leben lernen

INNERES KIND

Anwälting für innere Kinder
Lycinda - eine besondere Person

INNERE STIMME

Reden mit der inneren Stimme
Warum sollte ich mit meinem Inneren reden?

PSYCHOLOGIE

So ist Hochsensibilität
Auch hochsensibel?

ACHTSAMKEIT

Ganz bei mir sein
Die Kunst, Störendes nicht wahrzunehmen

ZEIT FÜR MICH

Ganz bei mir sein
Ganz bei mir bleiben

E-CARDS

Klick zu den E-Cards

STARTSEITE

Machen Sie Frauencoaching zu Ihrer Startseite!
Mehr Infos

NEWSLETTER

Klick für Newsletter InfoTrage dich hier für meinen gratis Newsletter ein!